Treffpunkt:

26.10.

16:00
Postkolonialer Stadtrundgang
Rundgang
organisiert von halle postkolonial
Frankeplatz
19:00
nerdnight
Barabend
organisiert vom Lila Drachen
Lila Drache

27.10.

16:00
Begrüßung am Steintorcampus
Vorstellungsrunde
organisiert von der KEW Halle
online/
Public
Viewing
16:30
...with a little help from my neighbours: lokale Antworten auf die Soziale Frage am Beispiel Gesundheit
Gespräch
organisiert von Sintoma und Kritische Politikwissenschaft Halle
online/
Public
Viewing

28.10.

13:00
Ständecafé: Initiativen stellen sich vor
Vorstellungsrunde
organisiert von der KEW Halle
Steintor
18:00
Antisemitismus und Rassismus vor Gericht? Ein Gespräch mit zwei Anwältinnen der Nebenklage im Halle-Prozess
Gespräch
organisiert vom AKJ
HS XXIII
Audimax

29.10.

17:00
Utopien sichtbar machen (Riseup4Rojava stellt sich vor)
Vortrag
organisiert von Ende Gelände Halle
online/
Public
Viewing
19:00
Vortrag und Diskussion mit der 4h Liga
Vortrag
organisiert von Students for Future Halle
online/
Public
Viewing
19:30
Kneipenabend: Vernetzung Care-Leaver*innen
Barabend
organisiert vom Care-Leaver*innen Kollektiv
Kaffee-
schuppen

30.10.

16:00
[Plätze voll] Nachhaltiger Stadtrundgang
Rundgang
organisiert von NachHalltig
Uniplatz
17:30
Crummes Eck: Führung durch Laden und Garten
Führung
organisiert vom Crummen Eck
Crummes Eck
18:00
Offenes Kennenlern-Treffen der kritischen Psychologie
Kennenlerntreffen
organisiert von Kritische Psychologie Halle
online
19:00
[entfällt] Barabend mit der Seebrücke Halle
organisiert von der Seebrücke Halle
-

31.10.

18:30
Geschichten aus der Stadt: Sexismus und sexualisierte Gewalt an der Uni
Theaterperformance und Gesprächsrunde
organisiert von Präventionsstelle Diskriminierung und sexuelle Belästigung und Gleichstellungsbüro MLU und Geschichten aus der Stadt
online

01.11.

18:30
Gulistan Land of Roses
Film
organisiert vom Rojava Soli Bündnis
Public
Viewing

02.11.

17:30
AfD, neue Rechte, Kulturkampf
Diskussion
organisiert von der Aktuellen Stunde
online
19:00
[entfällt] Cada 30 horas
Film und Gespräch
organisiert von solidaridad e.V.
19:00
FLINT*-Erzählabend
Gesprächsrunde
organisiert von der Grünen Jugend Halle
online

03.11.

16:00
Kritik der Studentenverbindungen
Vortrag
organisiert vom SDS Halle
aufgezeichnet
19:00
Der marktgerechte Patient
Film und Diskussion
organisiert von Sintoma – Medizin & Gesellschaft
online

04.11.

16:00
Climate Crisis: A culmination of colonial exploitation [neuer Termin]
Vortrag
organisiert von Ende Gelände Halle
online
18:30
Was ist Rojava
Vortrag
organisiert vom Rojava Soli Bündnis
online

05.11.

17:30
Können wir noch vom Patriarchat sprechen: Ein Gespräch mit Carolin Wiedemann
Gespräch
organisiert vom Feminismen Festival
online
19:00
[neuer Ort, neue Zeit] Die Subversive Theorie – Negation und Widerstand
Vortrag
organisiert vom AKJ
online
19:00
Rechtsextreme Klimawandelleugnung und Gewalt gegen Andersdenkende – Ein Blick auf die ideologischen Hintergründe
Vortrag
organisiert von Students for Future Halle
online

06.11.

12:00
[entfällt] Jinwar
Ausstellung
organisiert vom Rojava Soli Bündnis
16:00
Nachhaltiger Stadtrundgang
Rundgang
organisiert von NachHalltig
online
17:30
Crummes Eck: Führung durch Laden und Garten
Führung
organisiert vom Crummen Eck
Crummes Eck
19:00
[entfällt] Faires Pubquiz
organisiert vom "Weltladen und Blendwerk e.V."

07.11.

12:00
[entfällt] Jinwar
Ausstellung
organisiert vom Rojava Soli Bündnis

08.11.

12:00
[entfällt] Jinwar
Ausstellung
organisiert vom Rojava Soli Bündnis

PLENAR

05.11.

17:30
Ceckstreff mit Crummes Eck
Plenum
organisiert vom Crummen Eck
online

10.11.

19:00
Offenes Plenum mit Sintoma
Plenum
organisiert von Sintoma - Medizin & Gesellschaft
online

11.11.

18:00
Kennenlerntreffen Feminismen
Plenum
organisiert vom Feminismen e.V.
online
18:00
Offenes Plenum mit nachHalltig
Plenum
organisiert von nachHalltig
online

12.11.

18:00
Offenes Plenum der Students For Future
Plenum
organisiert von Students For Future Halle (Saale)
online

25.11.

18:00
Offenes Plenum mit nachHalltig
Plenum
organisiert von nachHalltig
online
Das Semester politisch beginnen: Studentisch organisierte, gesellschaftskritische Reihe von Vorträgen, Diskussionen und Stadtrundgängen.
Die Kritischen Einführungswochen …
sind ein Gemeinschaftsprojekt mehrerer politischer Initiativen aus Halle. Alternativ zur universitär organisierten Semestereinführung wird die KEW von Studenten und linken Initiativen veranstaltet. Es werden die Zustände an der Universität wie in unserer Gesellschaft problematisiert: Klimakrise, Rassismus, Sexismus, keine Chancengleichheit in der Bildung, fortbestehende koloniale Strukturen …
Wir wollen Hochschulen, an denen für die Verbesserung der Verhältnisse gearbeitet wird in Lehre und Forschung wie durch studentisches Engagement. Um sich dafür zu organisieren und zu bilden, wurde die KEW als Plattform für politischen Austausch ins Leben gerufen. Sie soll kritische Perspektiven eröffnen und gerade den neu in Halle angekommenen Erstsemestern die Möglichkeit geben, sich gegenseitig, die Stadt und die politischen Initativen kennenzulernen. Über die teilnehmenden Initiativen gibt es auch hier weitere Informationen.
Dieses Jahr …
wird die KEW unter besonderer Berücksichtigung der aktuellen Corona-Pandemie durchgeführt, als Hybrid-Modell von Präsenz- und Online-Veranstaltungen. Die meisten Vorträge finden am Steintor-Campus statt. Wir werden dort den Live-Stream im Public-Viewing-Format ansehen. So befinden wir uns nicht in geschlossenen Räumlichkeiten, können aber dennoch Präsenz und Diskussion ermöglichen. Bitte lest gründlich unser Hygienekonzept für das Public Viewing. Alle im Public Viewing gezeigten Vorträge können auch live online verfolgt werden, es ist also möglich, auch von zu Hause aus zuzugucken. Dazu folgt ihr einfach dem WebExLink, den ihr im Programmplan findet. Wenn ihr selbst Symptome zeigt, bleibt bitte zu Hause. Es gibt eine Vielzahl weiterer Veranstaltungsorte. Bitte beachtet dort die geltenden Hygieneregeln. Diese Veranstaltungen werden nicht live übertragen und nur teilweise später verfügbar gemacht. Prüft bitte vor den Veranstaltungen unsere Social-Media-Kanäle auf kurzfristige Änderungen, denn gerade beim Public Viewing und den Stadtrundgängen sind wir auf das Wetter angewiesen.
Kontakt
Du findest uns auch bei Facebook und Instagram. Per Mail erreichst du uns unter kritik@kew-halle.de. Bei Fragen zur Veranstaltungen oder sonstigen Anfragen schreib uns gerne. Üer Feedback zur KEW freuen wir uns sehr. Diese Webseite ist ein kleines Experiment. Falls es zu Darstellungsfehlern kommt und ihr dadurch auf bestimmte Informationen nicht zugreifen könnt, meldet euch einfach
Förderung
Die Kritische Einführungwochen Halle 2020 werden durch den Stura der BURG Halle, den SDS Halle sowie den FSR der philosophischen Fakultät I der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg gefördert.
Impressum
Gestaltung und Umsetzung: Laura Martinez, Volker Buchwald, Clara Girke und Karen Czock
Schriften:
Abhaja Libre von Sol Matas
Fivo Sans Modern von Alex Slobzheninov

Herausgeber:
Kilian de Ridder
Krukenbergstraße 3
06112 Halle (Saale)
+49 1575 3490473
students@fff-halle.de