Die Kritischen Einführungswochen sind ein Gemeinschaftsprojekt mehrerer politischer Initiativen aus Halle. Alternativ zur universitär organisierten Semestereinführung wird die KEW von Studierenden und linken Initiativen veranstaltet. Es werden die Zustände an der Universität wie in unserer Gesellschaft problematisiert: Klimakrise, Rassismus, Sexismus, keine Chancengleichheit in der Bildung, fortbestehende koloniale Strukturen… Wir wollen Hochschulen, an denen für die Verbesserung der Verhältnisse gearbeitet wird in Lehre und Forschung wie durch studentisches Engagement. Um sich dafür zu organisieren und zu bilden, wurde die KEW als Plattform für politischen Austausch ins Leben gerufen. Sie soll kritische Perspektiven eröffnen und gerade den neu in Halle angekommenen Erstsemestern die Möglichkeit geben, sich gegenseitig, die Stadt und die politischen Initativen kennenzulernen.

In diesem Jahr finden viele Veranstaltungen wieder in Präsenz statt. Für die Veranstaltungen, die am Steintor stattfinden, gibt es hier einen Lageplan. Einige Veranstaltung können zusätzlich dazu auch online verfolgt werden. Für alle Veranstaltungen, die in Präsenz stattfinden, gilt die 3G-Regel: Kommen kann, wer geimpft, genesen oder getestet ist. Das Testergebnis darf nicht älter als 24 Stunden sein.

Du findest uns auch bei Facebook und Instagram. Per Mail erreichst du uns unter kritik@kew-halle.de. Bei Fragen zur Veranstaltungen oder sonstigen Anfragen schreib uns gerne. Über Feedback zur KEW freuen wir uns sehr. Außerdem gibt es auch in diesem Jahr wieder eine Übersicht über die beteiligten Initiativen aus Halle, die hier heruntergeladen werden kann. Dort findest du auch Kontaktmöglichkeiten und Informationen zu Plenar.











Impressum: Herausgeber Kilian de Ridder / Krukenbergstraße 3 / 06112 Halle (Saale) / +49 1575 3490473 / students@fff-halle.de

Die Kritischen Einführungswochen 2021 werden gefördert durch den Studierendenrat der MLU und der BURG, dem SDS Halle sowie dem FSR der Philosophischen Fakultät 1
4.10.
5.10.
6.10.
7.10.
8.10.
9.10.
10.10.
11.10.
12.10.
13.10.
14.10.
15.10.
16.10.
17.10.
19.10.